Die Abrechnung erfolgt über private Krankenversicherungen, Zusatzversicherungen für Heilpraktikerbehandlungen sowie Selbstzahler.

Seit Januar 2012 übernehmen diverse gesetzliche Krankenkassen wie z.B. die Techniker, Barmer-GEK, HEK sowie einige Betriebskrankenkassen die Kosten anteilig für Osteopathie-Behandlungen bis zu 6x pro Kalenderjahr. Bitte informieren Sie sich ggf. direkt bei Ihrer Krankenkasse.

Das Honorar für eine Behandlung mit ausführlicher Anamnese, Untersuchung und Behandlung beträgt € 85,00